Linkslog Bildung & Wissenschaft

  März 2017  
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Aktuell zum Thema:
Bildung & Wissenschaft


Alle Themen (654)
Politik (115)
Medien & Internet (40)
Suchen (1)
Theorie (48)
Europa (8)
Linke Leute (85)
Krieg & Frieden (59)
Kultur (43)
Bildung & Wissenschaft (22)
Arbeit & Kapital (90)
Gesellschaft & Soziales (62)
Umwelt (6)
Geschichte (29)
Internationales (33)
Feminismus (4)
marx (8)
Ökonomie (1)

Copyright:
Alle Rechte liegen bei den AutorInnen bzw. bei den Publikationen/Verlagen.


Bernd Huettner Bildung & Wissenschaft (05.10.2008)
Kritische Geographie - da tut sich was

Kritische Geographie kann in der BRD bestenfalls auf eine Geschichte am Rande der Disziplin zurückblicken. Theorieströmungen, politische Initiativen und Themen, die für andere Disziplinen und für die Geographie anderswo prägend waren -- etwa marxistische, feministische und antirassistische Debatten --, waren und sind hierzulande entweder Randphänomene oder vollkommen außen vor. Auch und gerade Geograph/inn/en können und sollten jedoch über Ausgrenzungen in der Stadt, letale Grenzregime, Rechtsradikalismus, Sexismus, Imperialismus, Naturzerstörung und viele andere Folgen und Begleiterscheinungen des gegenwärtigen Kapitalismus diskutieren und sich positionieren.

Vom 2. - 4.10.08 war schon: Institut für Humangeographie und Institut für vergleichende Irrelevanz, Robert-Mayer-Str. 6-8, 60325 Frankfurt (Main),
Themen der Referate und organisatorische Details unter:
http://kritischegeographie.blogsport.de/


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Rainer Rilling Bildung & Wissenschaft (04.09.2008)
Milton Friedman Institute

An der University of Chicago soll ein Milton Friedmann Institute gegründet werden. Es gibt allerdings von diversen Hochschullehrern Protest, der schon ziemliche Kreise schlägt, z.B. im Wall Street Journal vom 17.8.2008: " We're Not All Friedmanites Now". 


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Bernd Huettner Bildung & Wissenschaft (20.02.2008)
CfP: The Political Economy of Academic Journal Publishing

Sachen gibts, die gibts gar nicht....

The Political Economy of Academic Journal Publishing

Call for Papers & Proposal for a Special Issue of ephemera: theory & politics in organization (www.ephemeraweb.org) to be edited by Craig Prichard & Steffen Böhm.

‘Publish or perish', that famous diktat, is without doubt the central, pervasive and unassailable logic governing most academic work in the current period. The central figure, the one around which this decree currently revolves, is, of course, the academic journal article. While the book and perhaps the lecture remain important in some locations, the journal article has become the core currency and the very measure by which academic jobs, careers, reputations and identities are made and traded.



Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Bernd Huettner Bildung & Wissenschaft (23.11.2007)
Kollektive Theorie und militante Untersuchung
Schon im Mai 2007 ist das Buch Constituent Imagination: Militant Investigations, Collective Theorization herausgegeben von Stevphen Shukaitis, David Graeber und Erika Biddle, erschienen.
Unter dem Schlagwort "From the ivory tower to the barricades!" nähern sich radikale Intellektuelle der Beziehung zwischen Forschung und Widerstand. Das Buch enthält 20 Aufsätze und es gibt die website, http://www.constituentimagination.net/ auf der einige Texte frei zugänglich sind. Ich habe das Buch selbst erst bestellt, aber hier scheint ein Beitrag zu einem Themenbereich vorzuliegen, der hierzulande kaum noch reflektiert wird. Eine fundierte Kritik des Bandes aus einer eher "proletarischen" Perspektive gibt es hier auf www.mute.org

.


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Ingo Stuetzle Bildung & Wissenschaft (26.07.2007)
Der Letzte macht das Licht aus. Abschiedsvorlesung von Bodo Zeuner

"Meine Antwort auf die Frage nach der Möglichkeit und Unmöglichkeit, ein solidarisch handelnder Wissenschaftler zu sein […] ist also klar: Es gibt keine Unmöglichkeit, sondern nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass Wissenschaftler sich solidarisch verhalten. Diese Wahrscheinlichkeit wird größer, wenn Solidarität als soziale Norm auch in anderen Gesellschaftsbereichen wieder an Geltung gewinnt."

Die komplette Rede findet sicht auf der website des OSI als pdf-Datei 


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Henrik Lebuhn Bildung & Wissenschaft (02.06.2007)
Konferenz: Cambio del Siglo
Vom 22. bis 24. Mai diesen Jahres fand in Mexico City die internationale Konferenz 'Cambio del Siglo' (Jahrhundertwende) mit Gästen aus Mexiko, Bolivien, den USA, Frankreich und Spanien statt. Anlass war das zwanzigjährige Jubiläum der Zeitschrift 'Argumentos', die an der Universidad Autónoma Metropolitana (UAM-X) herausgegeben wird.

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Bernd Huettner Bildung & Wissenschaft (05.05.2007)
Bestand des Hamburger Archiv der sozialen Bewegungen online

Das Archiv der Sozialen Bewegungen in der Roten Flora in Hamburg hat seit neuestem eine umfangreiche Internetpräsentation online. Dort finden sich Informationen zur langen und wechselhaften Geschichte des Archiv und auch eine luxuriöse Onlinerecherche. Das Archiv verfügt z.B. über 3.400 Zeitschriftentitel aus den alternativen und linken Bewegungen. Startseite - Systematik - erweiterte Suche im Bestand


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Rainer Rilling Bildung & Wissenschaft (02.05.2007)
Hochschulverband i.Gr.

Dieser Tage kursierte ein Aufruf zur Unterstützung eines neuen Studierendenverbandes, der dieses Wochenende gegründet werden soll. Es heisst dort:


Keine Trackbacks    3 Kommentare


Rainer Rilling Bildung & Wissenschaft (24.02.2007)
Mult Schmidt III: Das Büro und Helmut Schmidt
flyingchurch_400Das Aktionsbüro für außerordentliche Maßnahmen kündigt zu der im Linkslog bereits annotierten Verleihung der Ehrenpromotions - Urkunde an Herrn Schmidt Proteste an. Am Dienstag, dem 27. Februar, findet in Marburg die umstrittene Verleihung des Ehrendoktors in Philosophie an Helmut Schmidt statt. Das „Aktionsbüro für außerordentliche Maßnahmen", ProfessorInnen, studentische Gruppen und die örtliche Friedensbewegung haben aus diesem Anlass vielfältige Protestaktionen angekündigt. Seit die Öffentlichkeit Anfang 2006 vom Vorhaben eines Ehrendoktors der Philosophie für Helmut Schmidt für dessen Kantrezeption erfuhr, steht dieses unter scharfer Kritik. Ein solcher Ehrendoktor sei wissenschaftlich nicht zu rechtfertigen, so die Meinung der Kritikerinnen und Kritiker.

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Richard Heigl Bildung & Wissenschaft (08.01.2007)
„Get up, stand up.“ - Hochschulkongress für eine neue Linke
Das Linke.Hochschulgruppennetzwerk von Linkspartei.PDS und WASG lädt zum Hochschulkongress "Get Up, Stand Up." vom 19. bis zum 21. Januar 2007 nach Frankfurt am Main. Das Schöne an diesem Kongress: Es bleibt nicht bei Worten. Man hat sich nichts weniger vorgenommen, als einen neuen linken Hochschulverband zu gründen. Der SDS lässt grüßen.

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Henrik Lebuhn Bildung & Wissenschaft (20.10.2006)
ISSC: Happy Birthday!

 issc_1

 Diese Woche feiert das ISSC seinen 30. Geburtstag... herzlichen Glückwunsch!


Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Markus Euskirchen Bildung & Wissenschaft (03.04.2006)
Schließertum und Wissenschaftsfreiheit
Ganz einfach: Definitionsmacht hat auch im demokratischen hier und heute derjenige, der das Hausrecht in einer Bibliothek mit Quellensammlung innehat und es dazu benutzt, unbequeme Forschungsansätze auszusperren - so geschehen durch Archivleiter Herrn Schwarz im Hamburger Institut für Sozialforschung, HIS (Details).

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Rainer Rilling Bildung & Wissenschaft (13.02.2006)
Quiz - Auflösung
Niemand hats herausbekommen. Es war auch echt schwer.
Wer war das wohl, der am 27.1.2006 erklärte, man trete in eine "Phase eines verschärften Klassenkampfes" ein, in der es die Aufgabe sei, "die Existenz arbeitender Menschen gegen die rabiate Kapitalistenklasse zu verteidigen"? Die Auflösung gibts nächste Woche.

Es war Michael Sommer vom Deutschen Gewerkschaftsbund. So stand es im ND v. 28./29.2006 S.15. Tja. Also rubrizieren wir die Auflösung dieses Rätsles unter "Bildung und Wissenschaft".

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Markus Euskirchen Bildung & Wissenschaft (14.01.2006)
Professorale Graffiti-Kritik

Eine absolute Seltenheit stellt es dar, wenn - in Zeiten von Kopfjagd auf Graffiti-Künstler per Nachtsichtgerät vom Hubschrauber aus - mit inhaltlicher Auseinandersetzung und Kritik auf die sogenannte Schmiererei an einer Hauswand reagiert wird.

Keine Trackbacks    Keine Kommentare


Markus Euskirchen Bildung & Wissenschaft (19.12.2005)
Universitäre Entsolidarisierung durch relative Benotung
Derzeit lodern vielerorts wieder Proteste an den Universitäten auf. Die Einführung von Studiengebühren bildet nur vordergründig den Anlass des studentischen Unwillens. An der FU Berlin entzünden sich die Proteste an der Einführung einer Studienverwaltungssoftware der Firma SAP. Mit ihrer Hilfe können in Zukunft z.B. ohne grossen administrativen Aufwand relative Noten errechnet werden.

Keine Trackbacks    2 Kommentare


| 1 | 2 | Frühere Beiträge