Feminismus

Verlorene Gelassenheit. Eine Genealogie der Integration

Die Geschichte des deutschen Migrationsregimes als Geschichte der Kämpfe

Politiken der Vereinbarkeit verqueren oder

"...aber hier putzen und pflegen wir alle"

Heteronormativität, Einwanderung und alte Spannungen der Reproduktion

» mehr

Kein Herz-Jesu-Sozialismus

Lea Susemichel in an.schläge (01.09.2006)

Während Deutschland geschlossen beim Public-Viewing saß, hat die Regierung reformiert und dabei die neudeutsche Allrounddevise Fördern und Fordern weiter optimiert.

» mehr

Wie machen wir's uns selbst?

Sonja Eismann in an.schläge (01.09.2006)

Wie fing es an mit der Selbstorganisation von Feministinnen im Pop? Über starke Damenkapellen und die Power informeller Netzwerke.

» mehr

"Baby Schock"

Mehr Mütter fürs Vaterland!
Astrid Papendick in tendenz (16.08.2006)

Ursula von der Leyen und die gesamte Große Koalition fordern: "Wir wollen mehr Kinder in den Familien und mehr Familie in der Gesellschaft. (Â…) Denn Deutschland braucht mehr Kinder". Aber warum?

» mehr

Der Deus ex machina der neuen Bühnen

Lea Susemichel in Bildpunkt (01.08.2006)

Performance allerorten. Von der Börse, an der ein Unternehmen eine gelungene Performance hinlegt, bis in die letzten subkulturellen Hinterzimmer, in denen performativ an Identitäten gezimmert wird:

» mehr

Performance, Performance, Performance

Die Macht der Wiederholung und Aneignungsstrategien der Prekären
Marty Huber in Bildpunkt (01.08.2006)

Performance, Performanz, Performativität sind Wörter, die leicht miteinander verwebt werden, aber nicht dasselbe bedeuten.

» mehr

Marx, Luxemburg und die Unentbehrlichkeit des Feminismus

Manfred Sohn in UTOPIEkreativ (06.07.2006)

Eine kurze Replik zu Evelin Wittichs Artikel "Rosa Luxemburg und die Diskussionen der sozialistischen Linken in der Gegenwart" in UTOPIEkreativ Heft 185.

» mehr

Falsch gepfiffen

Verena Fabris in an.schläge (01.07.2006)

Staatliche Doppelmoral verhindert das Recht auf Selbstbestimmung? Ein Kommentar.

» mehr

Die Grenzen der Solidarität

Feministinnen aus Lateinamerika und der EU diskutierten auf dem Alternativen Gipfel in Wien ihre Rollen im Kampf gegen Neoliberalismus und Ausbeutung.

» mehr