Präventive Diplomatie

Neue Ansätze zur Konfliktbearbeitung und zum Menschenrechtsschutz

Einer der neuen Begriffe, die uns der weltpolitische Umbruch der 90er Jahre beschert hat, ist derjenige der "präventiven oder vorbeugenden Diplomatie".

» mehr

Rolle der Religion im Algerienkonflikt

Wirtschaftskrise, Islamismus und Gewalt

"Die Soldaten Gottes, die Treuhänder der Macht Gottes, teilen den Helfern der Tyrannen, den Treuhändern der Macht Satans, folgendes mit:

» mehr

Gewaltpotentiale in der ehemaligen UdSSR

Nach Einschätzung des russischen Generalstabes existieren gegenwärtig auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR mindestens 70 real oder potentiell gewaltförmige Konflikte.

» mehr

Kriegsgebiet Naher Osten

Fragmentarische Bemerkungen zu Situation und Perspektive

Von den über 200 Kriegen, die zwischen dem Ende des 2. Weltkrieges und 1989 geführt worden sind, haben 45, also ein überproportional hoher Anteil, die Krisenregion des Nahen Ostens erschüttert

» mehr

Spürpanzer Fuchs

Der bundesdeutsche Beitrag zum US-amerikanischen C-Waffen-Programm

Der Bonner Professor Paul hat jüngst den Nobelpreis für Physik erhalten.

» mehr

Viren als Waffen?

Genforschung für das BMVtdg in Niedersachsen

An der Tierärztlichen Hochschule Hannover startete ein bundesweit bislang einmaliges Projekt im Bereich Gentechnologie:

» mehr

Libyenkrise

Signal des Neoglobalismus

Der Luftangriff der Weltmacht Nr. 1 auf das unliebsame Ölland Libyen stand unter dem offiziellen Vorzeichen der "Terrorismusbekämpfung".

» mehr