Graswurzelrevolution

Graswurzelrevolution bezeichnet eine tiefgreifende gesellschaftliche Umwälzung, in der durch Macht von unten alle Formen von Gewalt und Herrschaft abgeschafft werden sollen. Wir kämpfen für eine Welt, in der die Menschen nicht länger wegen ihres Geschlechtes oder ihrer geschlechtlichen Orientierung, ihrer Sprache, Herkunft, Überzeugung, wegen einer Behinderung, aufgrund rassistischer oder antisemitischer Vorurteile diskriminiert und benachteiligt werden. Wir streben an, dass Hierarchie und Kapitalismus durch eine selbstorganisierte, sozialistische Wirtschaftsordnung und der Staat durch eine föderalistische, basisdemokratische Gesellschaft ersetzt werden. Schwerpunkte unserer Arbeit lagen bisher in den Bereichen Antimilitarismus und Ökologie. Unsere Ziele sollen - soweit es geht - in unseren Kampf- und Organisationsformen vorweggenommen und zur Anwendung gebracht werden. Um Herrschafts- und Gewaltstrukturen zurückzudrängen und zu zerstören, setzen wir gewaltfreie Aktionsformen ein. In diesem Sinne bemüht sich die anarchistische Zeitung Graswurzelrevolution, seit 1972, Theorie und Praxis der gewaltfreien Revolution zu verbreiten und weiterzuentwickeln.

© Verlag Graswurzelrevolution e.V.

Redaktion Graswurzelrevolution, Breul 43, D-48143 Münster, Tel.: 0251/48290-57, Fax: 0251/48290-32, redaktion@graswurzel.net

Graswurzelrevolution Abo und Vertrieb, Vaubanallee 2, 79100 Freiburg. Tel.: 0761/21609407, Fax: 0761/216094079, E-Mail: abo@graswurzel.net

Verlag Graswurzelrevolution, Buchverlag und Buchvertrieb, Straßburger Straße 24, 10405 Berlin. Tel.: 0162/6262058; Fax: 0421/6204569, buchverlag@graswurzel.net


Wie der gleichnamige Buchverlag steht die Graswurzelrevolution als "Monatszeitung für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft" der War Resisters' International (WRI/Internationale der KriegsgegnerInnen) nahe. Alle Beiträge erscheinen in Eigenverantwortlichkeit der AutorInnen.

V.i.S.d.P.: Dr. Bernd Drücke. ISSN 0344/2683. Nachdruck nur mit Quellenangabe und gegen Belegexemplar freut uns.
Probeheft kostenlos. Schnupperabo (3 Ausgaben): 5 Euro; Jahresabo (10 Ausgaben): 38 Euro (Inland), 48 Euro (Ausland).