Archiv PERIPHERIE: April 2008

Die australischen History Wars und was dazu gehört: Grenzen historischer Anerkennung und Versöhnung [*]

J. Olaf Kleist in PERIPHERIE (14.04.2008)

Die australische Regierung übernahm die Kontrolle über indigene Gemeinden. Polizei, Militär, zivile Mitarbeiter wurden im Northern Territory stationiert, um Kinder aus indigenen Familien zu schütz

» mehr

Ausbruch aus der Erinnerung

Die biografischen Schatten der chinesischen Kulturrevolution [1]
Nora Sausmikat in PERIPHERIE (14.04.2008)

China liefert sich gegenwärtig eine Olympiade der Erinnerung. In den folgenden 10 Jahren sollen 1000 Museen entstehen, viele davon beschäftigen sich mit der nationalen Geschichte.

» mehr

Postkoloniale Erinnerungsprozesse in einer postnationalsozialistischen Gesellschaft - vom Umgang mit Rassismus und Antisemitismu

Für die Herausbildung eines postkolonialen Gedächtnisses wird eine Perspektive skizziert, die von der spezifischen zeitgeschichtlichen Konstellation in der Bundesrepublik Deutschland bedingt ist.

» mehr