Archiv arranca!: August 2008

Antiislamismus und Islamismus

a-web2.jpg
Zwei Seiten eines rassistischen Diskurses
Iman Attia in arranca! (26.08.2008)

Das Bedürfnis, sich über „den Islam“ zu informieren, ist in den letzten Jahren in Deutschland gestiegen. Politische, gesellschaftliche und soziale Phänomene werden zunehmend durch „die Kultur“ und „die Religion“ der Anderen zu erklären versucht. Damit wird der eigene Anteil an

» mehr

Orwell in Grün

a-web2.jpg
Neue Kontrolltechniken im Namen des Klimaschutzes
Nils Boeing in arranca! (20.08.2008)

Der Traum vom gläsernen Kunden gekreuzt mit Überwachungsphantasien und ökologischer Korrektheit: Im Namen des Klimaschutzes könnten neue Kontrolltechniken salonfähig werden.

» mehr

Die Axt am Pfeiler des Kapitalismus

a-web.jpg
Chris Methmann in arranca! (14.08.2008)

Konsumkritik gilt vielen als Ideologie, die gesellschaftliche Probleme auf Einzelne abwälzt. Dabei ist sie dringend nötig – und kann unter den richtigen Vorzeichen viel gewinnen: Einen alltagstauglichen Zugang zur Kapitalismuskritik zum Beispiel.

» mehr

Kauf Dich glücklich

a-web.jpg
Herzlich willkommen in der Metropole
Boris Demrovski in arranca! (12.08.2008)

Es geht quer durch die bunte Warenwelt der Shoppingmeile. Die Globalisierung ist längst in unserem Alltag

» mehr

Die Eigentumsfrage

a-web.jpg
Wege zum Klimakommunismus
initiative k in arranca! (12.08.2008)

Als am 6. März 2008 der Energiekonzern Eon einen Rekordgewinn von mehr als fünf Milliarden Euro bekannt gab, konnte er dies nicht ungestört tun. AktivistInnen von Attac traten vor der versammelten Presse als Panzerknacker auf, die ihre fette Beute feiern.

» mehr

Freie Stromversorgung in Südafrika

a-web.jpg
Empowerment oder Disziplinierung?
Greg Ruiters in arranca! (05.08.2008)

Im Jahr 2000 versprach der regierende African National Congress (ANC) in seinem Wahlmanifest die kostenlose Grundversorgung aller armen SüdafrikanerInnen mit dem Programm einer Freien Elektrizitäts-Grundversorgung (FEG). Später wurde diese Grundversorgung

» mehr

Gender, Klimawandel und Biodiversität

a-web.jpg
Julika Schmitz in arranca! (04.08.2008)

„Biodiversität“, die Vielfalt der natürlichen Ressourcen, wird als Begriff auch in Deutschland zunehmend bekannter – auch weil Ökosysteme durch den Klimawandel immer stärker unter Druck geraten. Was dabei oft übersehen wird, sind die Zusammenhänge von Biodiversität und

» mehr