Commons und Herrschaftskritik

Produktive Einsatzpunkte und Ambivalenzen

In den letzten Jahren hat der Begriff „Commons“, zu Deutsch Gemeingüter oder Allmende, zunehmend an Bedeutung gewonnen.

» mehr

Indien: Grünes Licht für GVO-Freisetzungen

Von Shalini Bhutani, Manju Menon und Kanchi Kohli. Übersetzung: Anne Bundschuh

Am 27. Februar 2014 veröffentlichte die indische Biotech-Lobbyorganisation Association of Biotechnology Led Enterprises-Agriculture Group (ABLE-AG) eine Pressemitteilung. Darin dankte sie dem damaligen Minister für Umwelt und Forsten, Veerappa Moily, für die Genehmigung von Freisetzungsversuchen mit mehr als 200 gentechnisch veränderten Reis-, Weizen-, Maiz-, Rizinus- und Baumwollsorten. Diese Pflanzen haben eine zentrale Bedeutung für die indische Nahrungsversorgung und als Exportgüter.

 

Mehr Infos: http://www.gen-ethisches-netzwerk.de/gid/225

» mehr

Geglaubt wird überall

Religionen auf Reisen
Hanns Wienold in PERIPHERIE (15.09.2014)

Keywords: Religion, migrant churches, New Religious Movements, religioscapes, world religions

Schlüsselwörter: Religion, migrantische Kirchen, Neue Religiöse Bewegungen, Religioscapes, Weltreligionen

» mehr

Ethikrat: Ohne Gesetze geht es nicht

Interview mit Silja Vöneky

Der Deutsche Ethikrat hat im Mai eine Stellungnahme zur missbrauchsfähigen Forschung veröffentlicht. Darin werden gesetzliche Regulierungen und ein neuer Kodex für WissenschaftlerInnen gefordert.

Interview mit Silja Vöneky

Interesse: http://www.gen-ethisches-netzwerk.de/gid/225

» mehr

Commons und Grundeinkommen

Übe die Vollendung der Commonsidee

„Ein bedingungsloses Grundeinkommen etwa könnte die Rahmenbedingungen für Commons-Initiativen enorm verbessern.

» mehr

Von der Knappheit zur Schwemme?

Fracking, Ölsande und der neue fossile Energieoptimismus

Erdöl war und ist der zentrale Treibstoff der Weltwirtschaft. Aber wird das auch in Zukunft so sein?

» mehr

Menschen mit Demenz versorgen

Ein Beispiel der Reproduktion im Kapitalismus

Das Themenfeld "Alter" ist nahezu untrennbar verbunden mit Debatten um Demenzerkrankungen. Es gibt fast keinen Aspekt dieses Themas, der nicht öffentlich behandelt wird.

» mehr

NSU-Helfer Verfassungsschutz

Petra Pau in Das Blättchen (03.09.2014)

Über ein Jahrzehnt zog ein Nazi-Trio namens „Nationalsozialistischer Untergrund“, NSU, mordend und raubend durch Deutschland – unerkannt und unbehelligt. Das ist die offizielle Version.

» mehr

Das Recht auf Referenz

Reproduktion, Rezeption und die künstlerische Praxis
Amina Handke in Bildpunkt (03.09.2014)

„Caruso ist ein schrecklicher Sänger.“ – „Woher weißt Du das?“ – „Weil mir Rabinovich eines seiner Lieder vorgesungen hat.“ (Quelle unbekannt)

Lawrence Lessig beschreibt in Remix[1] den Versuch der Künstlerin Candice Breitz, das Einverständnis Yoko Onos für die Interpretation des Albums John Lennon / Plastic Ono Band (1970) in Form ihrer Arbeit Working Class Hero (A Portrait of John Lennon) (2006) zu erhalten.

» mehr

Kapitalismus und Reproduktion

Die Sphäre der Reproduktion zeigt heute alle ursprünglichen Sünden der kapitalistischen Produktionsweise auf.  Wir leben in einer planetarischen Wirtschaft und kapitalistische Akkumulation bezieht ihr Lebenselixier für beständige Wertschöpfung noch immer aus entlohnter und nicht entlohnter Arbeit, während letztere vor allem aus jener Arbeit besteht, die für soziale Reproduktion benötigt wird (M. Dalla Costa, 1972).

» mehr